Zweiradclub "Bist du Moped" Wünschendorf
2013
http://www.bistdumoped.at/2013.html

© 2016 Zweiradclub "Bist du Moped" Wünschendorf

2003-2013 - One RACE - One DECADE

Freitag Regen und Wind – Samstag Sonne, Action, Spannung und Party

Der Renntag begann mit perfekten Bodenverhältnissen und Temperaturverhältnissen. Dafür liefen bei vielen Teams die Motoren heiß und schon im Training streikten einige Motoren und die Sorgenfalten wurden immer größer. Zum Start der beiden Vorläufe waren aber alle Teams wieder startklar und könnten sich die Startplätze ausmatchen. Die Topteams der beiden Klassen setzten sich hier schon durch und erkämpften sich die vorderen Startplätze.

Um 14.00 konnten es die Teams schon gar nicht mehr erwarten und beim obligatorischen LeMans-Start wurde wie immer das letzte aus dem Gerät ausgequetscht. In der Offenen Klasse setzten sich die Teams Hofstadler Racing, Speedpower, MRC Team Green, Blue Eyes und Ruby Motorsport an die Spitze. Beim Team Blue Eyes streikte nach einer knappen Stunde der Motor und das Renngerät wurde zurück in die Garage geschoben – Totalschaden! Auch das Racing Team Liendl musste kurz darauf ihr Maxi abstellen und konnte somit auch nicht mehr in das Renngeschehen eingreifen. Die führenden Teams kämpften dafür umso härter um den Platz an der Sonne. Lange Zeit sah es so aus als ob das Team „Hofstadler Racing“ den Titel-Hattrick erkämpfen könnte. Doch das Team Speedpower ließ die gesamte Distanz nicht locker und konnte sich nach dem letzten Wechsel an die Spitze setzten und verwaltete den knappen Vorsprung von gerade mal zehn Sekunden bis ans Ende der drei Stunden! Die Standard-Klasse wurde geprägt vom Duell zwischen den Teams MSC Goonriders, Tom Turbo und Uponor´s. Diese drei Teams kämpften mit schnellen Runden und heißen Zweikämpfen um den Sieg in der Standard-Wertung. Es sah nach der Halbzeit so aus, als ob sich die Goonriders auch heuer wieder durchsetzten könnten, aber dann klemmte es im Gehäuse und der Vortrieb war weg. Somit war der Weg frei für unseren Fernsehstar „TOM TURBO“ der immer knapp hinter den Goonridern war und nun seine Chance nutzte. Am Ende konnten sich die „Tom Turbos“ aber mit einer Runde Vorsprung gegen die Uponor´s und mit einer weiteren Runde vor den Green Racerz Reloaded durchsetzten und alle feierten ihren eigenen Sieg bis in die Morgenstunden! Drei Stunden und mehr als 3000 Runden sind auch ein Grund zu feiern!

 

Links zu ca 250 Bilder sind rechts zu finden!