Zweiradclub "Bist du Moped" Wünschendorf
2014
http://www.bistdumoped.at/2014.html

© 2016 Zweiradclub "Bist du Moped" Wünschendorf

2014

Faster - Harder - Bist du Moped! Der Speed wird immer erstaunlicher!

Nach dem wir eigentlich gedacht hatten der Puch-Maxi-Motor ist ausgereizt, sind wir eines besseren belehrt worden! Das gesamte Feld hat sich im Vergleich zum Vorjahr um einige Sekunden gesteigert!

Bereits im Training purzelten die Zeiten in Richtung niedrige 1:40 in der Offenen Klasse und bei den Standard-Teams wurde die 1:50 Schallmauer geknackt, somit war klar das der Vorlauf und das Hauptrennen wieder verdammt schnell werden wird!

Für den Renntag war, wie schon in den vergangenen Jahren, Sommerwetter angesagt. Mit über 30 Grad und Windstille ging es dann schon bei den Vorläufen heiß her, wobei in beiden Klassen hier schon die ersten Materialdefekte auftraten, in der Offenen Klasse wurde die Kurbelwelle der Blue Eyes 2 mit dem Drehmoment nicht ganz fertig und riss einfach ab! Auch in der Standard-Klasse kämpften einige Teams mit dem Gerät, wo es das Team Bist du Moped gleich nach einer halben Runde erwischte. Auch sonst ging´s knapp zur Sache, doch die Favoriten für das Rennen fuhren auf die vorderen Startplätze.

14.00: Das Wetter hielt, die Fahrer schwitzten aber nicht nur wegen der Temperatur, sondern auch der Rennstart stand kurz bevor. Herr Bürgermeister Werner Höfler schwenkte die Fahne im Beisein des ORF-Kamera-Teams und der LeMans-Start eröffnete die 3-Stunden-Qual für Mensch und Maxi! Schon in den ersten Kurven ging es hart zur Sache, auch wenn man bei drei Stunden genug Zeit hat Plätze gut zu machen, darf und will man hier keinen Meter unnötig verschenken. Die Sieger der Jahre 2011 und 2012 setzten sich nach der ersten Runde an die Front und wehrten die Angriffe der Gegner gekonnt ab, die Teams der Standard-Klasse mischten gut in der Gesamtwertung mit und trieben einigen Teams der Offenen Klasse Sorgenfalten ins Gesicht. Der Rennverlauf brachte einiges an Dramen um streikende Motoren mit sich (Respekt vor den Hofstadler Racing Girls die ihr Maxi nicht aufgeben wollten und nach der zweiten Stunden das Teil mehr geschoben haben als sie damit gefahren sind!). Die Maxi´s der Offenen Klasse kämpften zu dieser Zeit teilweise auch schon mit großen Problemen, und die Platzierungen gingen hin und her. Von allem unbeeindruckt führte das Team Hofstadler Racing das Rennen schon mit einem ungewöhnlich großen Vorsprung an. Die Standardklasse blieb bis zum Ende recht offen, hier konnte man erst ein paar Runden vor Schluss sagen wer die Oberhand behält! Kurz vor Rennende zeigte sich der Wettergott wie wir ihn von den letzten paar Wochen kannten, es kam der Regen! Glücklicher Weiße waren es zuerst nur ein paar Tropfen, aber erst mit dem fallen der Zielflagge setzte starker Regen ein und eine Schlammschlacht blieb deshalb aus.

Die Gewinner der Gesamtwertung 2014 heißen "Hofstadler Racing Team" die sich vor den Team "Ruby Motorsport" und "MRC Team Green" durchsetzten konnten, in der Standard-Klasse gewann das Team "Ewald und der Fuchs" vor dem Team "Bikertreff" und den "Dieselschwestern", leider in Abwesenheit des Titelverteidiger-Teams Tom Turbo" bei dem sich ein Teammitglied erst von einem schweren Unfall erholen muss. Die gesamten Clubmitglieder des "Zweiradclub Bist du Moped Wünschendorf" und auch alle Fahrer des gesamten Starterfeldes wünschen gute Besserung und wir hoffen auf einen Start 2015!

 

714 Bilder sind rechts zu finden!